Kaufhaus Lüneburg

Alle Läden für die Hosentasche:

App StoreGoogle PlayStore

Ukrainehilfe: „Helfertelefon“ will Freiwilligen Rat und Hilfe bieten

Pressemitteilung 76/2022 

vom 24. März 2022


LOKALES

________________________________________________________________________

 

Ukrainehilfe: „Helfertelefon“ will Freiwilligen Rat und Hilfe bieten

 

Viele Menschen in Lüchow-Dannenberg engagieren sich seit Beginn des Ukraine-Kriegs in der Flüchtlingshilfe. Sie haben ukrainische Vertriebene bei sich aufgenommen oder unterstützen bei Behördengängen. Dabei tauchen immer wieder Fragen auf wie „Was mache ich, wenn meine Schützlinge krank werden?“ oder „Wohin kann ich mich wenden, wenn die Kinder neue Kleidung brauchen?“ Ab Montag (28. März 2022) hat der Landkreis Lüchow-Dannenberg ein „Helfertelefon“ geschaltet. Unter der Nummer 05841 / 120-620 können solche Fragen beantwortet werden. Das Telefon ist Montag und Mittwoch von 14.30 bis 17 Uhr und Dienstag und Donnerstag von 8 bis 12 Uhr besetzt.

 

Wer ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe unterstützen möchte, kann sich im Bereich der Samtgemeinde Gartow an Susanne von Imhoff vom Netzwerk Asyl wenden unter Tel. 05846 / 13 19 (AB) oder per E-Mail an svonimhoff@aol.com. In der Samtgemeine Elbtalaue koordiniert Klaus Zimmermann die freiwilligen Helferinnen und Helfer. Er ist telefonisch unter 0157 56 229 444 oder per E-Mail an klauskarwitz@web.de erreichbar.

 

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg informiert fortlaufend per Pressemitteilung (https://www.luechow-dannenberg.de/aktuelles-ukraine) und unter https://www.luechow-dannenberg.de/ukrainehilfe.